24.09.2013

Hessenmeisterschaft der Männer in Rüsselsheim

Zwei Boxer der Eintracht nahmen am Samstag an der Hessenmeisterschaft teil

In der Weltergewicht bis 69kg-B-Klasse boxte Francesco Mazzone (Eintracht Frankfurt e.V. Boxen) gegen Felix Bortz (Boxring Wölfersheim). Francesco ging seinen Kampf von der ersten Sekunde konzentriert an, er konnte sich bis hin zur zweiten Runde leichte Vorteile erarbeiten. Leider konnte Francesco seine Konzentration in der 3. Runde nicht vollends aufrechterhalten und verlor deshalb etwas unglücklich nach Punkten.


Unser zweiter Kämpfer Abdelilah El karouia (Eintracht Frankfurt e.V. Boxen) boxte gegen Benni Gläser (Box-Ring Neu Isenburg) in der Weltergewicht bis 69Kg A-Klasse: Zwei Wochen nach der Achtelfinal-Niederlage in Oldenburg bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Männer stieg Abi erneut in den Ring. Als Gegner stand ihm der Mitfavorit in dieser Gewichtsklasse auf den Hessenmeistertitel gegenüber.Für alle Zuschauer, die Abi boxerisch kennen, bot sich ein ungewohntes Bild. Abi tat es sich schwer und fand nicht so in den Kampf. Er erarbeitete sich zwar Runde für Runde leichte Vorteile, doch eigentlich ist man von Abi Besseres gewohnt. Seine exzellente Technik kam leider nur in wenigen Situationen zum Vorschein, doch für einen knappen Punktsieg reichte es. Wir erhoffen uns kommende Woche im Halbfinale weniger Brechstangenboxen und etwas mehr Technik, denn nicht umsonst wurde er schon das ein oder andere Mal als bester Techniker in einem Turnier ausgezeichnet.

Wir schauen gespannt auf kommenden Sonntag in Oberursel, wenn es dann heißt: Ring frei für das Halbfinale!!
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €