05.08.2022
Boxen

Ins Finale gekämpft

In einem packenden Duell behält Alexander Okafor die Oberhand und kämpft sich ins Finale der deutschen Boxmeisterschaften. Morgen geht es für ihn um die Goldmedaille im Cruisergewicht.

Nach seinem ersten Kampf am vergangenen Mittwoch stand heute Nachmittag für Alexander Okafor das Halbfinale der Deutschen Boxmeisterschaften in Heidelberg an. Mit Hadi Nasef wartete in diesem ein starker Gegner auf den Adlerträger.

Verdienter Sieg nach Punkten

Nachdem sich beide Boxer ein paar Momente lang abgetastet hatten, konnte Okafor schnell gute Treffer platzieren. Doch auch Nasef hielt gut dagegen und zeigte sich wie Okafor sehr beweglich. Dennoch siegte der Adlerträger nach drei spannenden Runden verdient nach Punkten und sicherte sich so den Einzug ins Finale am morgigen Samstag.

„Ich war gut eingestellt und zu 100 Prozent bereit für den Kampf“, erklärt Okafor in Anschluss an das Halbfinale. „Ich habe den Plan, den meine Trainer und ich hatten, stark umgesetzt.“ Nun gilt Okafors ganzer Fokus dem Finale, das am letzten Tag der Meisterschaften ansteht. „Ich bin bereit, mir den Titel des deutschen Meisters zu holen, und möchte morgen zeigen, dass ich die Nummer eins in Deutschland bin.“

„Ich bin fokussiert und bereit, egal was kommt“

Für das Finale hat der Adlerträger eine ganz besondere Motivation: „Das erste Mal seit zwölf Jahren schauen meine Mutter und mein kleiner Bruder bei einem Kampf von mir zu“, berichtet er. „Auch für sie möchte ich alles geben.“

Die letzten Kämpfe der Meisterschaft starten am morgigen Samstag um 11.00 Uhr. Dann wird auch Okafor gegen den Berliner Abdulrahman Abu-Lubdeh in den Ring steigen und um die Goldmedaille im Cruisergewicht kämpfen. „Abu-Lubdeh ist ein erfahrener Boxer und hat auch schon internationale Titel geholt“, blickt der Eintrachtler auf die letzte Herausforderung der Meisterschaften voraus. „Es wird kein einfacher Kampf, aber ich bin fokussiert und bereit, egal was kommt.“

Die letzten Finalkämpfe startet am Samstag, dem 6. August um 11.00 Uhr und werden live auf sportdeutschland.tv übertragen.

  • #Boxen

0 Artikel im Warenkorb